Verwendung von Cookies

WAS SIND COOKIES?

Ein Cookie ist eine Textinformation, die ein Webserver im Webbrowser platziert, wenn Sie bestimmte Seiten besuchen. Sofern der Browser diese Information akzeptiert, wird das Cookie im Browser gespeichert und ist zumindest solange aktiv, wie der Browser geöffnet bleibt. Der Browser und auch der Webserver können diese Informationen zu einem späteren Zeitpunkt wieder lesen. In Cookies können also Informationen von einem Kontakt zum Webserver bis zum nächsten Kontakt mit diesem Webserver zwischengespeichert werden. Dies kann zum Beispiel die einfache Information sein, dass Sie eine Seite bereits einmal gesehen haben und diese von jetzt an nicht mehr sehen möchten. Sie kennen dies sicher schon von vielen anderen Programmen, in denen Sie bei bestimmten Hinweisen eine Option ankreuzen können, diesen Hinweis in Zukunft nicht mehr anzuzeigen. Daher sind Cookies generell geeignet, die Nutzung der von Ihnen aufgerufenen Seite effizienter und effektiver für Sie zu gestalten. Cookies können grundsätzlich nur von den Websites gelesen werden, die diese geschrieben haben. Cookies können Computern nicht schaden. Prinzipiell ist es aber möglich, auf einer Website Teile anderer (Drittpartei-)Websites einzubinden, die dann ihre Cookies im Browser platzieren. Diese „Tracking“-Cookies ermöglichen eine gewisse Nachverfolgung des Verhaltens des Benutzers, was dann zum Beispiel zu personalisierter Werbung führt. Diese Art von Cookies sind diejenigen, die bei Benutzern zu Sicherheitsbedenken führen. Wir haben keinen Einfluss auf die Cookies von Drittanbietern. Jedoch können Sie in Ihren Browsereinstellungen Drittanbieter-Cookies blockieren.

ARTEN VON COOKIES

Cookies existieren in zwei Formen: Sitzungs-Cookies werden lediglich im Speicher des Browsers verwaltet und somit automatisch gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird. Permanente Cookies werden vom Browser in Dateien gespeichert und stehen deswegen auch nach dem Schließen des Browsers wieder zur Verfügung. Permanente Cookies haben ein Verfallsdatum, nach dessen Erreichen sie vom Browser automatisch gelöscht werden.

BENUTZUNG VON COOKIES AUF DIESER WEBSITE

Auch diese Website verwendet Cookies, um Ihnen beim Besuch dieses Angebotes das bestmögliche, auf Ihre Person zugeschnittene Online-Erlebnis zu bieten. Cookies werden allerdings ausschließlich für die folgenden Zwecke verwendet:

Zur Zwischenspeicherung Ihrer Eingaben in einem Sitzungs-Cookie
Diese Website, die eine Einzelseiten-Webanwendung ist, speichern Ihre Eingaben in einem Sitzungs-Cookie, damit diese bei Aktualisierung der Seite (in der Regel über STRG+F5) nicht verloren gehen. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck verwendet. Einzelseiten-Webanwendungen erfordern das Zwischenspeichern der Eingaben, da diese nicht auf dem Server verwaltet werden. Da es sich um ein Sitzungs-Cookie handelt, das die Website selbst geschrieben hat, kann keine andere Website diese Daten lesen und die Daten werden mit dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Für Website-Analysen
Wir verwenden zur (anonymen!) Analyse der Nutzung dieser Website Analysewerkzeuge wie Adobe SiteCatalyst und Google Analytics. Diese Werkzeuge verwenden teilweise Sitzungs- oder permanente Cookies, die aber keinerlei persönliche Informationen enthalten. Wir verwenden stattdessen eine anonyme, zufällig generierte Kennung und können so bestimmte Browserinformationen nachvollziehen, wie zum Beispiel, wie Sie zu unserer Website gelangt sind, welche Seiten Sie angesehen haben, welche Optionen Sie gewählt haben und welchen Weg Sie auf unserer Seite zurückgelegt haben. Diese Daten werden auch als „Website-Metriken“ oder „Analysedaten“ bezeichnet. Wir werten diese Informationen regelmäßig aus und können so unsere Website verbessern. Dadurch beheben wir beispielsweise auch Fehler und verbessern unsere Inhalte. Bei diesem Vorgang werden keinerlei persönliche Daten erfasst.

VERWALTUNG VON COOKIES

Sie können in Ihrem Webbrowser in der Regel einstellen, ob Sie Cookies erlauben, verbieten oder grundsätzlich vor dem Speichern gefragt werden wollen. Zudem können Sie alle Cookies (die simple Textdateien sind) einsehen und gegebenenfalls einzeln löschen. Wie dies geht, hängt von Ihrem Browser ab. Für die wichtigsten Browser beschreiben wir die Vorgehensweise im Folgenden. Falls Sie Typ und Version Ihres Browsers nicht kennen, klicken Sie bitte auf „Hilfe“ in der obersten Leiste Ihres Browser-Fensters und dann auf „Über“. Die benötigten Informationen werden Ihnen dann angezeigt.

Internet Explorer (ab Version 9)
Klicken Sie auf das Zahnrad oben rechts im Browser-Fenster. Wählen Sie „Internetoptionen“ und dann die Registerkarte „Datenschutz“. Achten Sie darauf, dass die Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre maximal auf „Mittel“ stehen, damit Cookies in Ihrem Browser aktiviert sind. Einstellungen höher als „Mittel“ verhindern das Ablegen von Cookies.

Google Chrome (aktuellste Version)
Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Strichen oben rechts in Ihrem Browser-Fenster und wählen Sie dann „Einstellungen“. Klicken Sie ganz unten auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ und gehen Sie dann zum Abschnitt „Datenschutz“. Klicken Sie auf „Inhaltseinstellungen“ und wählen Sie oben im Abschnitt „Cookies“ die Option „Speicherung lokaler Daten zulassen“, um Cookies zu erlauben. Um Cookies zu deaktivieren, setzen Sie einen Haken vor die Optionen „Speicherung von Daten für alle Websites blockieren“ und „Drittanbieter-Cookies und Websitedaten blockieren“. 

Mozilla Firefox (aktuellste Version)
Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Strichen oben rechts in Ihrem Browser-Fenster und wählen Sie dann „Einstellungen“. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster das Symbol für „Datenschutz“. Wählen Sie dann im Kasten „Chronik“ die Option „Firefox wird eine Chronik nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“. Setzen Sie einen Haken in das Feld „Cookies akzeptieren“, um Cookies zuzulassen. Wenn Sie Cookies deaktivieren möchten, entfernen Sie den Haken.  

Safari
Klicken Sie auf das Zahnrad oben rechts in Ihrem Browser-Fenster und wählen Sie „Safari“. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster das Symbol für „Datenschutz“. Wählen Sie hier die Option „Cookies blockieren: Von Dritten oder Werbeanbietern“. Wenn Sie Cookies gänzlich deaktivieren wollen, wählen Sie die Option „Nie“.